Wohnung zur Vermietung kaufen: Das müssen Vermieter wissen

Eine Eigentumswohnung zu kaufen und diese zu vermieten ist eine häufig gewählte Möglichkeit, Kapital anzulegen und zu vergrößern. Besonders als Teil der Altersvorsorge ist die Vermietung der eigenen Immobilie beliebt. Doch nicht nur bei der Vermietung, sondern bereits beim Kauf des Objektes, das vermietet werden soll, gibt es einiges zu beachten. Denn die Merkmale der Immobilie entscheiden über die späteren Möglichkeiten der Vermietung. Was beim Kauf beachtet werden muss, wie die Finanzierung abläuft und welche Aufgaben und Verantwortungen auf Sie zukommen, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Haustierhaltung: Wissenswertes für private Vermieter

Hunde und Katzen gehören zu den beliebtesten Haustieren in Deutschland. Rund 26 Millionen von ihnen lebten 2020 in deutschen Haushalten. Damit machten sie einen Großteil der Haustiere aus. Zudem erfreuen sich weitere Kleintiere sowie Ziervögel großer Beliebtheit. Aber auch exotische Zeitgenossen wie Spinnen und Schlangen finden sich immer häufiger in Privathaushalten. Nicht jeder Vermieter ist jedoch glücklich über die steigende Zahl an Haustieren. Wie Sie die Haustierhaltung vertraglich regeln können, was es dabei zu beachten gibt und wann der Mieter Sie um Erlaubnis bitten muss, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Rücktritt vom Mietvertrag: Wichtige Regelungen für private Vermieter

Der Mietvertrag ist unterschrieben, Sie freuen sich darüber, einen passenden Mieter gefunden zu haben und noch vor dem Einzug möchte Ihr Mieter plötzlich vom Vertrag zurücktreten. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch lediglich unter bestimmten Umständen möglich. Welche juristischen Regelungen gelten, welche Alternativen es gibt und auf was Sie besonders achten sollten, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Wohnfläche: Das müssen private Vermieter bei der Berechnung beachten

Der Wohnfläche kommt im Vermietungsprozess eine besondere Bedeutung zu, da sich Kostenpunkte wie der Mietpreis oder die Betriebskosten an ihr ausrichten. Umso wichtiger ist es, die Wohnfläche korrekt zu berechnen und vertraglich festzuhalten. Wie Sie die richtige Berechnungsmethode wählen, worin diese sich unterscheiden und was bei Abweichungen und Kostenfragen gilt, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Möblierte Wohnung vermieten: Diese Dinge sollten private Vermieter beachten

Während mancher Mieter eine zeitweilige Unterkunft aufgrund eines beruflichen Aufenthaltes oder nach einem Ortswechsel sucht, haben andere keine Lust darauf, sich mit der oft langwierigen Einrichtung der Wohnung zu beschäftigen. Eines haben beide Gruppen jedoch gemeinsam: Sie freuen sich über eine möblierte Wohnung, die zu ihren Bedürfnissen passt. Wann eine Wohnung als möbliert gilt, wie Sie die Möbelkosten geltend machen können und was es vertraglich zu beachten gibt, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Garagen und Stellplätze: Was Sie über die Vermietung wissen müssen

Auf eine Garage oder einen eigenen Stellplatz für das Auto legen viele Mieter besonders in Großstädten mit einem Mangel an Parkmöglichkeiten großen Wert. Lästige Suchen nach einem Parkplatz entfallen und das Fahrzeug ist vor Diebstahl und Witterung geschützt. Bei der Vermietung von Garagen und Stellplätzen muss jedoch einiges beachtet werden. Welche vertraglichen Bestimmungen gelten, worin sich die Vermietung als Nebenleistung von der separaten Vermietung unterscheidet und was steuerlich beachtet werden muss, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Erbschaftssteuer: Was beim Erben & Vererben von Immobilien wichtig ist

Jedes Jahr werden in Deutschland Vermögenswerte von etwa 300 Milliarden Euro vererbt oder im Zuge einer Schenkung nachfolgenden Generationen übertragen. In etwa 46 Prozent aller Fälle stellt eine Immobilie einen erheblichen Teil des Nachlasses dar. Für die Begünstigten ist die Annahme des Erbes mit einigen Fragen verbunden. Was beim Erben und Vererben eines Hauses beachtet werden sollte und welche steuerlichen Vorschriften zur Anwendung kommen, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Gewerblich vermieten: Das müssen Vermieter wissen

Die Vermietung von Eigentum zählt meist als private Vermögensverwaltung und dient der Bereitstellung von Wohnraum an Ihre Mieter. Jedoch sind die Grenzen zur gewerblichen Vermietung nicht eindeutig zu ziehen und werfen häufig Fragen auf. Wie sich die gewerbliche Vermietung von der privaten unterscheidet, wann Ihre Vermietung als gewerblich gilt und was es rechtlich und steuerlich zu beachten gibt, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Sozialwohnungen: So gehen Sie bei der Vermietung richtig vor

Für die Vermietung von Sozialwohnungen gibt es besondere Regelungen, die Sie als Vermieter unbedingt beachten sollten. Neben einer festgelegten Höchstmiete gilt, dass der potenzielle Mieter einen Wohnberechtigungsschein vorlegen muss. Welche weiteren Bedingungen bestehen, wie Sie die Vermietung richtig angehen und warum sich auch Sozialwohnungen lohnen können, erfahren Sie im folgenden Beitrag.