FAQ

Allgemeine Informationen

Ob Fragen zu Kosten oder zur Nutzung - hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen

Fragen und Antworten

Was kostet objego?

objego ist in vollem Funktionsumfang kostenlos.

Wie lange kann ich objego kostenlos nutzen?

Sie können objego bis Ende 2022 kostenlos und in vollem Funktionsumfang nutzen. Die zukünftigen Preise und Pakete für das Jahr 2023 stehen aktuell noch nicht fest, werden aber zeitnah an unsere Kunden kommuniziert.

Kann man mit objego Immobilien im Ausland verwalten?

objego steht nur für Immobilien in Deutschland zur Verfügung, da es basierend auf den deutschen Richtlinien und Gesetzen entwickelt wurde. Eine Nutzung für Objekte im Ausland ist daher leider nicht möglich.

Muss ich für die objego-Anwendung etwas auf meinem PC/Laptop installieren?

objego ist eine cloudbasierte Anwendung mit Zugang über die objego-Webseite (Login). Sie müssen daher nichts herunterladen oder installieren. Sie benötigen jedoch eine Internetverbindung, um objego nutzen zu können.

Bietet objego einen Betriebskostenabrechnungsservice an?

Wir bieten mit objego eine Software für Privatvermieter zur eigenständigen Verwaltung und Abrechnung von Immobilien an. Einen Betriebskostenabrechnungsservice bieten wir dementsprechend nicht an.

Sind meine Daten bei objego sicher?

Wir erfüllen alle Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung nach EU-Recht sowie des Bundesdatenschutzgesetzes in vollem Umfang. Alle Daten werden von objego in einem ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum in den Niederlanden gespeichert.

Ist objego mit Mac-Produkten bzw. Safari kompatibel?

Ja, die Software ist mit Mac-Produkten kompatibel und funktioniert in Apples Webbrowser Safari.

Wie viele Nutzeinheiten kann ich mit objego verwalten?

Die Anzahl der Objekte, Wohnungen oder Betriebskostenabrechnungen (Nutzeinheiten), die Sie bei objego anlegen können, ist unbegrenzt und es fallen keine Kosten für Sie an.

objego ist jedoch als Plattform für private Vermieter konzipiert, die eine überschaubare Anzahl an Nutzeinheiten verwalten möchten. Um die bestmögliche Nutzererfahrung bei der Verwaltung Ihrer Immobilien zu gewährleisten, empfehlen wir daher, maximal 70 Nutzeinheiten anzulegen.

Help Center

Alle Fragen und Anleitungen für objego-Nutzer

Betriebkostenabrechnung erstellen mit objego

Hier finden registrierte Kunden zahlreiche Antworten auf wichtige Fragen zur Nutzung von objego.

  • Die wichtigsten Fragen & Antworten im Überblick

  • Videotutorials mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen

  • Kontakt zum Help Center für weitere Anwendungsfragen