FAQ

Wie lege ich ein Mietobjekt an?

Mietobjekte sind die Basis für jede Funktion in objego. Um ein Mietobjekt zu erstellen, klicken Sie in der Mietobjektübersicht auf „Mietobjekt anlegen“„Neue Adresse“ und starten so den Anlageprozess.
  1. Im ersten Schritt geben Sie die Adressdaten des Mietobjektes ein und klicken auf „Weiter“.

  2. Daraufhin wählen Sie den Objekttyp aus. Sie können zwischen “Mehrfamilienhaus”, “Einfamilienhaus”, “Eigentumswohnung”, “Garage / Stellplatz” oder “Sonstiges” wählen. Klicken Sie im Anschluss auf „Weiter“.

  3. Fügen Sie über „Einheit hinzufügen“ die Einheiten hinzu, die zu Ihrem Mietobjekt gehören. Sie können eine Wohnung, eine Garage oder einen Stellplatz oder sonstige Mieteinheiten ergänzen. Zu jeder Mieteinheit geben Sie die vermietete Fläche, Etage und Lage an. Wenn Sie wünschen, können Sie der Einheit eine individuelle Bezeichnung geben. Klicken Sie auf „Anlegen“. Haben Sie alle Wohnungen / Einheiten angelegt, klicken Sie auf „Weiter“.

  4. Sie legen nun die Kostenarten fest, die später auf Ihre Mieter umgelegt werden sollen.

    1. Klicken Sie auf „Kostenarten auswählen“ und wählen Sie in der Liste der umlagefähigen Kostenarten (nach BetrKV) alle Kostenarten aus, die auf Ihr Mietobjekt zutreffen.

    2. Sollte eine umlagefähige Kostenart fehlen oder möchten Sie mit Ihren vertrauten Bezeichnungen arbeiten, können Sie eigene Kostenarten hinzufügen. Dafür klicken Sie auf „Eigene Kostenarten hinzufügen“ und fügen Ihre Bezeichnung hinzu. Klicken Sie anschließend auf „Übernehmen“.

  5. Nun bestimmen Sie den Umlageschlüssel für jede Kostenart. Laut BetrKV können alle umlagefähigen Kosten nach Quadratmeter auf die Mieter verteilt werden. Daher schlägt objego Ihnen diesen Umlageschlüssel vor. Haben Sie einen anderen Umlageschlüssel mit Ihren Mietern im Mietvertrag vereinbart, ändern Sie hier den Schlüssel. objego bietet Ihnen zusätzlich zur „Wohnfläche“ die Umlageschlüssel Personenanzahl und „Anzahl Wohneinheiten“ an. Den Umlageschlüssel „Direktzuordnung“ können Sie bei allen anderen vereinbarten Schlüsseln wählen, um so die Kosten in Euro direkt auf die Mieter zu verteilen.

  6. Im letzten Schritt legen Sie den Abrechnungszeitraum (immer volle 12 Monate) fest. Klicken Sie dann auf Anlegen”, um die Anlage des Mietobjektes abzuschließen. Sie werden nun zur Mietobjektübersicht weitergeleitet. Ihr angelegtes Mietobjekt erscheint dort in der Liste.