Deutlich weniger Aufwand

objego vereinfacht die Nebenkostenabrechnung

  • Abrechnung sicher & unkompliziert erstellen
  • Automatische Umlage von Kosten
  • Unbegrenzte Anzahl gängiger Immobilientypen abrechnen 

Im Überblick

Alle Nebenkosten einfach und korrekt abrechnen

Verabschieden Sie sich von unübersichtlichen Tabellen: Mit objego wird die Nebenkostenabrechnung zum Kinderspiel.

Daten eingeben
Schritt-für-Schritt-Führung zur fertigen Nebenkostenabrechnung.
Kosten anlegen
Alle gängigen sowie individuelle Kostenarten werden berücksichtigt.
Eingaben prüfen
Alle inhaltlichen und formalen Anforderungen werden erfüllt.
Fertig!
Nebenkosten­abrechnung als versandfertiges PDF für jeden Mieter erhalten.

Mit wenigen Klicks

So einfach erstellen Sie die Nebenkostenabrechnung

Zeitaufwendige Kostenberechnung und Formfehler gehören der Vergangenheit an: objego führt Sie Schritt für Schritt in wenigen Klicks zur versandfertigen Nebenkostenabrechnung, die alle rechtlichen und inhaltlichen Vorgaben erfüllt.

Vorbereitung
Mietobjekt auswählen
Sie können für alle Objekte, die in Ihrem objego-Kundenkonto angelegt sind, individuelle Nebenkostenabrechnungen erstellen. Die jeweiligen Mietobjekte und Abrechnungszeiträume lassen sich ganz einfach auswählen.
Daten & Kosten
Kosten richtig abrechnen
Sie können alle Kosten, die auf Ihre Mieter umgelegt werden sollen, hinzufügen und Rechnungsdetails, Kostenarten und Umlageschlüssel auswählen.
Prüfen & fertig!
Abrechnung finalisieren
Vor Abschluss können Sie die erstellten Betriebskostenabrechnungen überprüfen. Sobald Sie final auf „Betriebskostenabrechnungen erstellen“ klicken, erhalten Sie das versandfertige PDF.
Vorbereitung
Mietobjekt auswählen
Sie können für alle Objekte, die in Ihrem objego-Kundenkonto angelegt sind, individuelle Nebenkostenabrechnungen erstellen. Die jeweiligen Mietobjekte und Abrechnungszeiträume lassen sich ganz einfach auswählen.
Daten & Kosten
Kosten richtig abrechnen
Sie können alle Kosten, die auf Ihre Mieter umgelegt werden sollen, hinzufügen und Rechnungsdetails, Kostenarten und Umlageschlüssel auswählen.
Prüfen & fertig!
Abrechnung finalisieren
Vor Abschluss können Sie die erstellten Betriebskostenabrechnungen überprüfen. Sobald Sie final auf „Betriebskostenabrechnungen erstellen“ klicken, erhalten Sie das versandfertige PDF.

Abrechnung sicher erstellen

Profitieren Sie bei der Nebenkostenabrechnung von unserem Fachwissen

Das Herzstück von objego ist die Erstellung der Nebenkostenabrechnung. Hierfür bringen wir unser Expertenwissen mit einer intuitiven, einfachen Handhabung zusammen.

Ein sicheres Ergebnis

Rechtliche Vorgaben der Nebenkostenabrechnung werden formal und inhaltlich erfüllt.

Von Experten entwickelt

Wir sind Experten für die Nebenkostenabrechnung. Durch unsere Schritt-für-Schritt-Prozesse wird die Fehlerquote deutlich gesenkt.

Vermeiden Sie Konflikte

objego ermöglicht Ihnen, Nebenkosten sorgfältig und korrekt abzurechnen. Ihre Mieter erhalten transparente, gut nachvollziehbare Abrechnungen.

objego erledigt die Ablage

objego legt fertige Betriebskostenabrechnungen automatisch in der Dokumentenverwaltung Ihres Kundenkontos ab.

Sie reduzieren Ihren Aufwand

Durch die intuitive, schrittweise Bedienung von objego erstellen Sie die Nebenkostenabrechnung mit wenigen Klicks.

FAQ

Sie haben weitere Fragen? Wir haben Antworten!

In unseren FAQ finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Betriebskostenabrechnung mit objego

Warum muss ich als Vermieter eine Betriebskostenabrechnung erstellen?

Vermieter sind nach dem Urteil des Bundesgerichtshofs aus dem Jahr 2014 dazu verpflichtet, die Betriebskosten für jeden Mieter aufzulisten, wenn der Mieter eine monatliche Abschlagszahlung für die Betriebskosten zahlt.

Wenn Sie sich für das Urteil interessieren, klicken Sie gerne auf den folgenden Link: BGH, Urteil vom 2. 4. 2014 – VIII ZR 201/13; LG Köln.

Welche Betriebskosten darf ich auf meine Mieter umlegen?

objego bietet Ihnen eine Auswahl umlagefähiger Betriebskostenkategorien. Sie ordnen Ihre Kosten ganz einfach den Betriebskostenkategorien zu. objego übernimmt die Zusammenfassung und Umlage der Kosten für die entsprechenden Betriebskostenkategorien automatisch und weist die individuellen Kosten für Ihre Mieter auf der Betriebskostenabrechnung aus.

Die Betriebskostenverordnung enthält eine Aufstellung aller gesetzlich festgelegten umlagefähigen Betriebskostenkategorien (§ 2 BetrKV).

Viele hilfreiche Informationen zum Thema umlagefähige Kosten finden Sie auch in diesem Blogbeitrag.

Kann ich eine Abrechnung für gewerbliche Nutzung erstellen?

Ja, das können Sie. Dazu legen Sie einfach eine gewerbliche Mieteinheit in Ihrem Mehrfamilienhaus an. Sobald Sie für das angelegte Mietverhältnis eine Ausweisung der Mehrwertsteuer/Umsatzsteuer festlegen, erstellt objego eine entsprechende Betriebskostenabrechnung mit der Ausweisung der MwSt./USt. für den Mieter in der gewerblich genutzten Mieteinheit.

Kann mit objego ein Vorwegabzug für gewerblich vermietete Einheiten berücksichtigt werden?

Ja, das ist kein Problem. Mit objego können Sie einen Teil der Gesamtkosten den gewerblich genutzten Einheiten zuzuweisen, sodass der Restbetrag fair auf die restlichen Mieter in den Wohnungen umgelegt werden kann.

Und so funktioniert’s: Bei der Erfassung einer Rechnung für eine Kostenart (z. B. „Grundsteuer“) aktivieren Sie den Haken bei „Gewerbeeinheit(en) einen gesonderten Teilbetrag zuordnen“. So signalisieren Sie, dass Sie einen Vorwegabzug für die gewerbliche Mieteinheit (im Mehrfamilienhaus) in der Betriebskostenabrechnung berücksichtigen möchten. Sie geben dann in einem zweiten Schritt den Teilbetrag an und der Restbetrag wird gemäß des ausgewählten Umlageschlüssels automatisch und fair auf die restlichen Mieter verteilt.

Für welche Immobilien kann mit objego eine Nebenkostenabrechnung erstellt werden?

objego bietet Ihnen die Möglichkeit, für Mieter von Mehrfamilienhäusern, Eigentumswohnungen, Gewerbe- und Mischimmobilien sowie von Einfamilienhäusern die jährliche Nebenkostenabrechnung zu erstellen. 

Nebenkostenabrechnung einfach erstellen

Mit objego werden Sie Schritt für Schritt durch die Erstellung Ihrer Nebenkostenabrechnung geführt. Geben Sie ganz einfach die umlagefähigen Nebenkosten für Mehr- und Einfamilienhäuser, für Eigentumswohnungen oder für Gewerbe- und Mischimmobilien an. Innerhalb weniger Klicks erstellt objego eine versandfertige Abrechnung der Betriebskosten für jeden Mieter.

Im Blog informieren

7 Dinge, die Sie zur Nebenkostenabrechnung wissen sollten

Fehler in Nebenkostenabrechnungen führen schnell zu Auseinandersetzungen mit den Mietern. Wir erklären Ihnen, auf was Sie achten sollten und wie sich Fehler vermeiden lassen.

Überzeugen Sie sich selbst - testen Sie objego 1 Monat kostenlos!

Ganz ohne Risiko – der Test endet automatisch